Unwetter-Saison

Rueckstau_Strasse_Auto_04_9042280222Es ist wieder so weit: wir befinden uns mitten in der Unwetter-Saison! Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass es dabei zu immer größeren Schäden kommt, hervorgerufen durch Stürme, sintflutartige Regenfälle und Hagel.

Vielleicht erinnern Sie sich noch an Bilder aus den Nachrichten, die die Innenstadt von Düsseldorf nach einem verheerenden Sturm im Juni 2014 gezeigt haben: umgestürzte Bäume, überflutete Straßen, vollgelaufene Keller und Geschäfte, Einsatzkräfte, wohin man blicken konnte. Dieses Unwetter forderte sechs Menschenleben!

Starkregen in BrilonOder die Meldungen aus Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis zum gleichen Zeitpunkt: überschwemmte Unterführungen, Stromausfälle und Verkehrschaos.2156896009

Es war eines der schwersten Unwetter der letzten Jahre, das über den Westen Deutschlands hinweg fegte.

Nach dem Sturm das böse Erwachen: Der Regen hat den Keller überflutet und persönliches Hab und Gut beschädigt, ein Baum ist auf das Gartenhaus gekracht und hat es vollständig zerstört, der Hagel hat das private Auto zerbeult…

8526234,5701911,highRes,maxh,480,maxw,480,Foto0034

Für viele stellt sich dann die Frage, wer für solche Schäden zahlt. Das Hab und Gut aus dem Keller oder das zerstörte Gartenhaus decken entweder die Hausrat- oder Wohngebäudeversicherung ab. ABER: ausschlaggebend für die Regulierung ist der Zusatzbaustein der Elementarversicherung! Ein Standard-Tarif deckt solche Schäden nicht ab. Und auch das zerbeulte Auto ist nur über die Teilkasko versichert.

Kümmern Sie sich also vor dem nächsten Unwetter um einen ausreichenden Versicherungsschutz. Holen Sie sich Rat bei Ihrem Ansprechpartner der Capital Future AG.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.