Rückblick

Es gab viele spannende und bewegende Ereignisse in diesem Jahr: angefangen mit den olympischen Winterspielen in Sotschi, gefolgt von der Suche nach einem verschwundenen Flugzeug der Malaysia Airlines im März, das bis heute nicht aufgefunden werden konnte. Der polarisierende Künstler Chonchita Wurst gewann den 59. Eurovision Song Contest in Dänemark, kurz bevor die Ice Bucket Challenge das weltweite Netz eroberte und für viele Teilnehmer eine willkommene Abkühlung bot.

Eine Abkühlung der unschönen Art erwischte Deutschland Anfang Juni, als das Tiefdruckgebiete Ela vor allem Nordrhein-Westfalen, Hessen und Niedersachsen traf.

Ganz schnell kehrte allerdings wieder Jubelstimmung in Deutschland ein, als die Nationalmannschaft mit vorbildlichem Teamgeist die Weltmeisterschaft in Brasilien gewann. Schade für Uli Hoeneß, der zu dem Zeitpunkt bereits wegen Steuerhinterziehung im Gefängnis saß und unsere Kicker nur über den Fernseher verfolgen konnte…

All das wurde von einem Deutschen aus einer ganz besonderen Perspektive begleitet: Alexander Gerst flog im Mai in den Weltraum und kam am 10. November gesund wieder zur Erde zurück.

Auch für Capital Future und unsere Kunden bot das Jahr 2014 viele Überraschungen, Neuerungen und Perspektiven: das erste Jahr als AG, die TÜV-Zertifizierung, der erste Newsletter, die Möglichkeit der Kundenbewertung über eKomi, erster Platz beim Bonner Firmenlauf als größter Spender und die Änderungen durch das LVRG sind dabei besonders zu erwähnen. Mit den Erfahrungen, die wir 2014 sammeln konnten und den Aussichten für die Zukunft, gehen wir zuversichtlich ins Jahr 2015 und möchten uns bei all unseren treuen und neu dazu gewonnenen Kunden für ein erfolgreiches und aufregendes Jahr bedanken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.