Nur noch bis 31.12.: Bearbeitungsgebühren zurückfordern!

Der Bundesgerichtshof hat im Oktober ein vorangegangenes Urteil bekräftigt, durch das Kunden von Konsumkrediten Gebühren zurückfordern können, die von den Banken unzulässiger Weise erhoben wurden.

Im Mai wurden vom BGH bereits die Rechte der Verbraucher gestärkt, allerdings nur für Kredite, die nicht länger als drei Jahre zurücklagen. Mit der Ergänzung aus Oktober können Bearbeitungsgebühren für Kredite zurückgefordert werden, die ab 2004 abgeschlossen wurden. Allerdings nur noch bis Ende diesen Jahres!
Hier erhalten Sie mehr Informationen zu den Hintergründen und ein Musterkündigungsschreiben.

Ein Gedanke zu „Nur noch bis 31.12.: Bearbeitungsgebühren zurückfordern!

  • Avatar
    17. Dezember 2014 um 10:59
    Permalink

    Hier sollte jeder überprüfen, ob er nicht selbst auch davon betroffen ist, denn schließlich geht es hier um Geld, welches ungerechtigerweise seitens der Bank eingefordert wurde. Hier ist noch schnelles Handeln gefordert, um nicht doch noch auf den Kosten sitzen zu bleiben.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.